Zum Hauptinhalt springen

Jazz-Frühschoppen: VEIN plays Ravel

Die Schweizer Formation VEIN spielt einen herzhaften Jazz, der sofort unter die Haut geht. Das klassische besetzte Trio groovt meist gleichberechtigt und pflegt einen kompakten, orchestralen Sound, der im Club ebenso gut swingt wie bei gemeinsamen Projekten mit Symphonieorchestern und Big Bands. Mit ihrem Programm "VEIN plays Ravel" präsentiert das Trio einen freundschaftlichen Handshake zu einem der bedeutendsten Komponisten an der Schwelle von der Romantik zur Moderne. Gemeinsam ist VEIN und Ravel die Positionierung in einer Zeitenwende – es galt und gilt, eine Auswahl zu treffen und die Zukunft der Musik zu gestalten. Ravel ließ sich vom Barock, der spanischen Musik und freilich auch dem Jazz inspirieren – und unser Trio lässt sich von Ravel inspirieren. Die raffinierte Klangsprache des französischen Vorgängerkollegen bildet die Basis für ein "VEIN-haftes" Jazzvergnügen. Im Anschluss laden wir Sie zu einem Glas Sekt und einem Gespräch mit den Künstlern ein.

Jetzt Tickets sichern

VEIN plays Ravel
Sonntag, 25.08.2019
11 Uhr

Wittenstein-Saal

€ 26/21 (inkl. Frühschoppen)
50% Ermäßigung für Student*innen
und Schüler*innen

Michael Arbenz
Klavier

Thomas Lähns
Bass

Florian Arbenz
Schlagzeug