Sonstiges

Klüpfel und Kobr

Liebes Publikum,

aufgrund der neuen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie entfällt unsere Veranstaltung am 21.01.2021 leider ersatzlos.
Wir bedauern diese Absage sehr, werden aber im Laufe der Woche die Rückerstattung Ihrer Tickets freigeben, so dass Sie zeitnah Ihr Geld zurückerhalten. Bitte haben Sie hier noch etwas Geduld!

Unterstützen Sie die Kultur in der TauberPhilharmonie!
Spendenkonto: DE73 6239 1420 0068 7920 00
Betreff: KulturSolidaritaet

______

Adalbert Ignatius Kluftinger mag keine Leichen, er leidet unter Flugangst, tut sich mit Fremdsprachen schwer, hat weder für modische Accessoires noch für technische Neuerungen etwas übrig, fährt einen uralten VW Passat Diesel und liebt deftige Speisen wie Kässpatzen. Im örtlichen Musikverein spielt er die große Trommel, weil sich sonst niemand findet, der bereit wäre, dieses Instrument zu übernehmen: Verantwortlich für den Allgäuer Kultkommissar Kluftinger, dessen Bücher sich millionenfach verkaufen, sind die Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr, die in der TauberPhilharmonie eine Lesung der ganz besonderen Art präsentieren. Der mittlerweile 11. Kluftinger, » Funkenmord «, erscheint am 29. September 2020, und im Main-Tauber-Kreis gibt es den ganzen Wahnsinn mit Charme, Akzent und Requisite live zu erleben.

Konzertsaal

€ 28 / 23 / 18

In Kooperation mit der Stadtbücherei Weikersheim

Mehr Veranstaltungen in »Sonstiges«

Keine Nachrichten verfügbar.