Klavier

Martin Stadtfeld

Mit drei Jahren Verspätung wird Martin Stadtfeld endlich seinen im Jahr 2010 begonnenen Zyklus aller Beethoven-Klaviersonaten in Weikersheim beenden. Zum großen Jubiläum des Bonner Meisters war dieses Konzert ursprünglich geplant, doch Künstler und städtisches Kulturamt ließen sich auch von der Pandemie nicht beirren. Und das Warten hat sich gelohnt, denn die letzten drei Sonaten im »Neuen Testament« der Pianisten zählen zu den Höhepunkten des pianistischen Schaffens von Beethoven. Vom kleinen, geradezu atomisch verdichteten E-Dur-Wunder bis zum bahnbrechenden, die Romantik vorwegnehmenden Schlusssatz aus der finalen Sonate op. 111 spannt Stadtfeld einen Bogen von alten Formen zu progressiver Tonsprache und präsentiert im Konzertsaal der TauberPhilharmonie einen ganz und gar erhabenen Klavierabend.

Eine Veranstaltung der Stadt Weikersheim.

Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Tauberfranken.

 

Ludwig van Beethoven
Klaviersonaten op. 109, 110 und 111

Konzertsaal

€ 39 / 34 / 29

50 % Rabatt für Studierende, Azubis und Schüler*innen