Konzert

Musik entdecken

Seit kurzem ist Claudia Roth Schirmherrin des Zukunftsorchesters – und das völlig zu Recht. Denn die »Junge Deutsche Philharmonie« vereint die besten Musizierenden der deutschsprachigen Musikhochschulen. Nach einer 10-tägigen Probenphase in der Musikakademie Schloss Weikersheim spielt das Mitgliedensemble der Jeunesses Musicales Deutschland am Sonntag, den 20. März um 15 Uhr ein sagenhaftes Konzert im Konzertsaal der TauberPhilharmonie.

Mit ihrer Frühjahrstournee »Sagenhaft« spielt die Junge Deutsche Philharmonie ein wahrhaft episches Programm, das sie nach Weikersheim auch in der Elbphilharmonie Hamburg, der Berliner Philharmonie und dem Kulturpalast Dresden präsentieren wird. An diesem Abend trifft Richard Wagners »Vorspiel zu Lohengrin« auf das zeitgenössische Cellokonzert von Esa-Pekka Salonen und auf die Mammutkomposition »Pelleas und Melisande« von Arnold Schönberg. Flirrende Streicher, tönendes Blech und gigantische Klanggebirge, zartes Pianissimo und ohrenbetäubende Fanfaren – in diesem Programm gibt es die ganze Bandbreite und Wucht von orchestraler Musik des 20. und 21. Jahrhunderts zu entdecken.

Der Cellist Nicolas Altstaedt übernimmt den Solopart in Salonens Cellokonzert, Dirigent Dima Slobodeniouk die musikalische Leitung der Tournee. 

Konzerteinführung mit Mitgliedern des Orchesters

Das Programm der Frühjahrstournee »Sagenhaft« wurde, wie alle Programme des Zukunftsorchesters, von den gewählten Mitgliedern des Programmausschusses entwickelt. Um den Konzertbesucher*innen einen tieferen Einblick in die Werke und die Programmidee zu ermöglichen, werden Orchestermitglieder ab 14.30 Uhr eine Einführung im Konzertsaal in das Konzert geben. Das Orchester besteht aus Studierenden zwischen 18 und 28 Jahren, die mit Herzblut Musik machen und Zukunftsvisionen kreieren.

____

Die in der TauberPhilharmonie geltenden Hygieneregeln und Sicherheitsmaßnahmen finden Sie hier.

Nicolas Altstaedt
Cello

Dima Slobodeniuk
Dirigent

Richard Wagner
Vorspiel zu Lohengrin

Esa-Pekka Salonen
Cellokonzert

Arnold Schönberg
Pelleas und Melisande op. 5

 

In Kooperation mit Jeunesses Musicales Deutschland.

Konzertsaal

€ 39 / 29 / 19

Hausöffnung: 14.00 Uhr

Saalöffnung: 14.20 Uhr

Konzerteinführung: 14.30 Uhr (15-20 Minuten)