Konzert

Aris Quartett

Die vier »Himmelsstürmer« vom Aris Quartett können trotz ihres jungen Alters bereits auf über zehn Jahre Konzerterfahrung in unveränderter Besetzung blicken und spielen auf allen großen Bühnen der Welt: Elbphilharmonie, Wigmore Hall London, San Francisco Chamber Music Society und viele mehr. International ausgezeichnet sind sie mit ihrer Ernennung zu ECHO Rising Stars und New Generation Artists der BBC. Auf dem Programm steht neben Beethoven auch eine durch ihn inspirierte Auftragskomposition von Gerald Resch, die in vielfältiger Weise Bezug auf Beethovens Kompositionstechniken nimmt. Nach der Pause erklingt mit Schuberts G-Dur Quartett das vielleicht extremste Instrumentalwerk des Beethoven-Verehrers, mit überirdisch schönen Klängen.

Wittenstein-Saal

€ 26 / 19

50% Rabatt für Schüler*innen und Studierende

Ludwig van Beethoven
Streichquartett F-Dur op. 18 / 1

Gerald Resch
Streichquartett »Attacca«

Franz Schubert
Streichquartett G-Dur D887

Katharina Wildermuth
Violine

Noémi Zipperling
Violine

Caspar Vinzens
Viola

Lukas Sieber
Cello